Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Victor Hugo

Premium

Die zwei Tenöre & der Pianist

Die Originalbesetzung

ENRICO ORLANDI und ANDRI CALONDER
sind live-Vokalkünstler der gehobenen Klasse mit dem besonderen Etwas………
Charmant, witzig und cool ……
Mit einer Vielfalt von Programmen und einem  internationalen Repertoire erleben Sie die Künstler ausdrucksstark mit charismatischer Präsenz und Stimmen die unter die Haut gehen.

Thom Grüniger begleitet die beiden Sänger virtuos am Flügel.

Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik, das Organ, dem unsere Musik allein ihr Dasein verdankt, ist die menschliche Stimme.

Richard Wagner

Konzert

Ein prickelndes Feuerwerk aus Arien, Welthits, Belcanto und Musical

ENRICO ORLANDI und ANDRI CALONDER sind Vokalkünstler mit internationalem Flair. Der trendige Mix aus hoher Kunst und elegantem Entertainment punktet - auch bei jungem Publikum. "Pavarottis für Trendbewusste" oder "Klassisches für Clubgänger" lauten die Schlagzeilen der Medien.

Die zwei klassisch ausgebildeten Sänger überzeugen durch ausdrucksstarke Bühnenpräsenz.
Stimmgewaltig und mit betörendem Charme begeistern sie ihr Publikum bei ihren Konzerten.

Mit einer Mischung aus virtuoser Vokalkunst und witzigem Entertainment gelingt es den Swiss Tenors immer wieder von neuem, ihre Zuhörer zu fesseln und zu Ovationen hinzureissen.

Unser Pianist:
Thom Grüninger (Birdman), begleitet uns am Flügel.

Il vino fa buon sangue.

Italienisches Sprichwort

Dinnershows

Champagner für die Ohren

Geniessen Sie zauberhafte Melodien verbunden mit kulinarischen Gaumenfreuden in gehobener Atmosphäre. Stimmgewaltig und unplugged direkt bei Ihnen am Tisch oder auf der Bühne.

Wie wäre es mit einem klassischen „amuse-gueule“ von Verdis „La donna é mobile“, serviert von Calonder und Orlandi?

Gefolgt von einem leicht beschwingten „O sole mio“ zum Belcanto-Wein.

Der Hauptgang bietet ein auserlesenes Filetstück von „golden Evergreens“,  mit scharfem Charme garniert.

Als Schlussbouquet des Galadinners erwartet Sie ein Dessert aus Filmhits und Musicalmelodien. Mit einem zart schmelzenden Coupe „My way“ verabschieden sich die Swiss Tenors zum ausklingenden Finale und lassen so auch alle Frauenherzen schmelzen.

SWISS TENORS ORIGINAL – alles andere ist Beilage.

Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.

Andreas Marti *(1964) Schweizer Texter und Autor

Nostalgie

„Als der Stummfilm singen lernte“

Eine witzige Hommage an die Blütezeit der goldenen
20-er-Jahre.

Authentischer Schellack-Ton vom Grammophon.
Mit den beiden Gigolos Calonder und Orlandi.

Eine Kerze abbrennen lassen und sich wirklich einmal die Zeit dazu nehmen, gar nichts weiter zu tun als dies.

Unbekannt

Christmas

We wish you a merry Christmas!

Von klassischen Weihnachtsliedern bis zu Rudolph dem Rentier.

Ein Hauch von internationalem Flair und Entertainment umgibt das weihnachtliche Konzertprogramm der Swiss Tenors Original.

Besinnliche  Stimmung auf fast schon himmlischen Sphären.

Ein absoluter Genuss für Aug und Ohr!

Die Freude am Leben ist der Anfang der Tugend.

Niklaus Brantschen (*1937), Schweizer Jesuit und Zenmeister

Swiss Tenors Entertainment

„You’ll get what you see!“

Feinstes Eventvergnügen!
Cool, sexy, and for your eyes only!

Gäbe es nicht das Herz, das du liebst, wärest du feiner Staub,
den der Wind davon trägt.

Khalil Gibran

Wedding Tenors

Die romantischsten Melodien für ihren schönsten Tag!

Ob ein „Ave Maria“ in der Kirche oder ein „Love me tender“ zum Dinner.
Mit unvergesslichen Melodien verzaubern die Swiss Tenors Ihre Hochzeit für die Ewigkeit.

Optimist: ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind!

Karl Valentin, bayrischer Komiker, Volkssänger und Autor

Swiss Tenors meets Comedy

Wenn zwei Tenöre auf taube Ohren stossen...

... oder wie man einen Buchhalter zum Singen bringt.

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

Franz Kafka

Privat Sofa

Wir sehen uns. Arrivederci. Good by. Au revoir.

Enrico Orlandi und Andri Calonder
What else…

Navigation öffnen